Hexlein kreativ

bilder - ChaosLebenPur - DesignBlog

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Bilder

So viele Schäden,

aber Häuser, Autos und die anderen
materiellen Dinge kann man ersetzen
auch wenn es sicher nicht einfach ist.

Aber wie mag es für diejenigen sein, die in
diesem Orkan einen Menschen verloren
haben.
Diese Menschen kann niemand ersetzen.

Mein Mitgefühl geht an Alle die jemanden
verloren haben.

Daggi 29.10.2013, 20.33 | (0/0) Kommentare | PL

Das Strickzeug

ruft und so melde ich mich heute
nur ganz kurz.

Das Hochwasser hat uns zum Glück
verschont, aber eine gute Freundin
aus Passau hat es erwischt und zwar
richtig heftig.
Am Liebsten würde ich mich jetzt ins
Auto setzen, zu Ihr fahren und Ihr
etwas Mut geben.

Stattdessen sitze ich nun hier, denke das
es mir alles in allem gut geht und das nicht alles
so schlimm ist wie ich es mir immer
ausmale.




Daggi 03.06.2013, 20.26 | (0/0) Kommentare | PL

Grübeltage

wie gestern sind einfach do.of, besonders
wenn man frei hat.
Da geht einem sovieles durch den Kopf
und alles Nachdenken bringt nix, außer
das der Kopf hinterher noch leerer ist
als vorher.
Das Fazit:

Wie habe ich es nur geschafft mein
Leben so zu vermurksen...

Daggi 17.05.2013, 21.32 | (0/0) Kommentare | PL

Ich sollte mir

wirklich ein dickeres Fell zulegen.
Vielleicht lerne ich dann endlich,
das man nicht alles glauben sollte.
Der Glaube ans Gute im Menschen
kann manches mal verdammt weh
tun.

Jetzt schnapp ich mir mein Buch, meinen
Tee und verzieh mich damit ins Bett.

Euch allen einen schöneren Abend.

Daggi 26.04.2013, 21.13 | (0/0) Kommentare | PL

Das passt:


Man muß die Welt nicht verstehen,

man muss sich nur darin zurechtfinden.


 

Albert Einstein

Daggi 19.04.2013, 18.54 | (0/0) Kommentare | PL

Heute gab es hier

im übertragenen Sinn ein Gewitter!
Eigentlich sagt man ja Gewitter
reinigen die Luft, eigentlich...
Hier ist keine Spur davon, im Gegenteil.
Es wurde nur noch sehr wenig mit mir
gesprochen und größtenteils wurde ich
ignoriert.
Auch gut so habe ich viel
aufgearbeitet, was in den letzten Wochen
liegen geblieben ist.

Und das alles nur weil sich Frau
einfach nicht (auch wenn der Job für mich
wichtig ist) verbiegen läßt, sondern einfach
nur so ist, und auch bleibt, wie sie ist.

Daggi 22.10.2012, 20.06 | (0/0) Kommentare | PL

...


"Wende dich der Sonne zu,
dann lässt du den Schatten
hinter dir!"
 
Chinesische Weisheit


"Auch aus Steinen,
die in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen."

Johann Wolfgang von Goethe

Daggi 07.06.2012, 22.13 | (0/0) Kommentare | PL

Auf der Suche

nach dem Lichtstreif am Horizont
bin ich heute...
Aber das ist nicht, aber auch gar nichts.

Nur die Einsicht das ich gelinde ausgedrückt
manchmal zu do.of bin und mich nicht
über Sachen freuen sollte, die eigentlich
nicht drin sind.

So mit dieser Einsicht und einer großen Tasse
Kakao geht es jetzt ins Bett.

Euch allen einen wunderschönen Abend.

Daggi 16.02.2012, 20.53 | (0/0) Kommentare | PL

Kaum geschlafen

habe ich diese Nacht.

Zuviele Gedanken rasen im
Augenblick durch meinen Kopf.
Ein junger ehemaliger Kollege
mit dem ich gerne zusammen
gearbeitet habe, hatte mit 21 Jahren
einen Schlaganfall und das geht
mir doch ziemlich nach.

Es geht Ihm zwar wieder besser,
aber hey er ist doch so jung...
Mensch 21 genau halb so alt wie
ich.

Da kommen einfach automatisch
die Gedanken ob der Stress mit
3 Jobs das wirklich alles wert ist.
Keinen freien Tag nur rackern um das
bißchen Leben lebenswerter zu machen.

Als i-Tüpfelchen wurde mir mein freier
Tag morgen auch gestrichen.

Ist das unsere Zukunft? Arbeiten bis zum
Umfallen, Menschen die um das bißchen was
Ihnen zusteht kämpfen müssen (@Sanna ich
drücke Euch mal ganz fest), immer auf
dem Schleudersitz denn man ist immer ersetzbar
und bekommt das fast tagtäglich gesagt.

Im Moment ist die Grenze fast erreicht
und ich hoffe nur, das mein Optimismus in den
nächsten Tagen wieder kommt.

Daggi 18.01.2012, 04.40 | (0/0) Kommentare | PL

Lange besprochen

wurde heute, beim Doc, mein
Gesundheitszustand.
Lungenentzündung noch immer
nicht ganz verheilt, noch mal 2
Wochen Verlängerung. 

So war das eigentlich nicht geplant,
aber der Körper ist einfach noch nicht
fit und ein Rückfall würde Krankenhaus
bedeuten.

Zwei Zitate bekam ich auch noch mit
auf den Heimweg:

Beide sind von Artur Schopenhauer.

Die größte aller Torheiten ist, seine Gesundheit aufzuopfern, für was es auch sei.


Mehr bei Zitate & Sprüche Gesundheit - gedichte-garten.de auf www.gedichte-garten.de

Die größte aller Torheiten ist, seine Gesundheit aufzuopfern, für was es auch sei.


Mehr bei Zitate & Sprüche Gesundheit - gedichte-garten.de auf www.gedichte-garten.de

Die größte aller Torheiten ist, seine Gesundheit aufzuopfern, für was es auch sei.


Mehr bei Zitate & Sprüche Gesundheit - gedichte-garten.de auf www.gedichte-garten.de

Die größte aller Torheiten ist,
seine Gesundheit auf zuopfern,
für was es auch sei.

Es gibt 1000 Krankheiten,
aber nur eine Gesundheit.


Darüber werde ich jetzt mal gründlich
Nachdenken und Morgen halte ich gleich
Ausschau nach einem Notizbuch, es muss
viel geschrieben werden.

Daggi 28.10.2010, 20.13 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Zufallsspruch:
"Manch ""roter"" Politiker sind so rot in ihrer Gesinnung, daß man diese Art von Rot nur noch als schamlos bezeichnen kann.".

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign
Plapperbox

Captcha Abfrage



Eva
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen guten Morgen
26.5.2016-7:11
Irene
Manuela hat sich gleich gestern Abend gemeldet. Die finden es prima, dass das Hotel nicht so voll ist. Sie sagt Erholung pur. Na Irmi startet ja nach Malle. Ich wünsch Dir einen schönen Tag :cool:
18.5.2016-11:12
Irene
Bekommen hat Alice 0,nix die Arme aber hauptsache gesund :D
17.5.2016-9:15
Junger Franzose
Tja, das wars dann wohl? Schade Cousinchen, war nett, Dich zu lesen. Hoffe, es geht Dir soweit gut. Lass mal was hören!
1.3.2014-9:35
Irene
Endlich kann ich mich auch wieder melden. Ich dachte immer, Türktelekom ist schuld, das ich nicht ins Internet komme, aber es war mein Computer. Ein netter junger Mann hat mir jetzt W-lan installiert. Der Nette heisst Özay und ist der Freund von Alice.
Dagmar am Samstag hab ich einen Bericht über St. Anton gesehen und dachte ich spinne. Auf dem Galzig, das Lokal von Manfred Fahrner ist ein Gourmet-Lokal, wo Du nicht mal normales Wasser zu Trinken bekommst. Der Manfred ist ganz schön dick geworden.
17.12.2013-10:59
Irene
Lange nichts von Dir gehört Dagmar. Wie war die Schulung?
21.10.2013-13:56
Tante Irmi
Liebe Dagmar auch von Onkel Manfred und mir recht herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Sind gerade vom Gardasee zurückgekommen und finde Deine Telefon-Nr. nicht! Dir einen schönen Abend!


22.9.2013-17:31
Irene
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an Siegi, Dagmar und Eva. Lasst Euch Reich beschenken und feiert toll. Alles alles Gute und viel Gesundheit.

22.9.2013-9:19
Irene
Herzlichen Glückwünsch zum Auto und allzeit gute Fahrt. Respekt wie Du das alles schaffst.
4.6.2013-9:17
Junger Franzose
Welcome back, Cousinchen. Schön, dass wieder was geht!
14.4.2013-22:16
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3